GESCHICHTEN

6 europäische Reiseziele für einen Frühlingsurlaub

Bridge in Prague, Czech Republic

Wenn der Winter seine eisige Umklammerung aufgibt, lockt der Frühling. Es ist die perfekte Zeit, um sich von der blühenden Natur verzaubern zu lassen und eine erholsame Reise anzutreten. In dieser Reise-Odyssee stellen wir Ihnen sechs bezaubernde Reiseziele vor. Von den geschichtsträchtigen Straßen Prags, wo die Geschichte in der Brise tanzt, bis hin zum ruhigen Küstenort Karystos in Griechenland, wo die Ägäis Geschichten von alten Legenden flüstert - diese Reiseziele versprechen einen unvergesslichen Frühlingsausflug...

Prag, Tschechische Republik: Eine böhmische Frühlingsflucht

Genießen Sie den Zauber des Frühlings in Prag, wo die Kopfsteinpflasterstraßen von der Melodie der Geschichte widerhallen. Der mit pastellfarbenen Gebäuden geschmückte Altstädter Ring wird von Märkten und Straßenkünstlern belebt. Schlendern Sie über die Karlsbrücke und genießen Sie den Panoramablick auf die Moldau. Verpassen Sie nicht die ikonische Prager Burg, ein architektonisches Wunderwerk, das die Skyline der Stadt dominiert. Erkunden Sie die lebendige Kunstszene der Stadt und genießen Sie die traditionelle tschechische Küche in den lokalen Kneipen. 

Wussten Sie das? In Prag befindet sich die älteste funktionierende astronomische Uhr der Welt - der Prager Orloj -, die am Alten Rathaus in Prag angebracht ist und auf das Jahr 1410 zurückgeht.

Wo man übernachtet: Villa Lanna

Karystos, Euböa, Griechenland: Ruhiger Rückzugsort an der Ägäis

Fortress on top of a hill in Karystos on Evia island, Greece

Entfliehen Sie den Menschenmassen und entdecken Sie das griechische Juwel Karystos. Euböa ist durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden und bietet kristallklares Wasser und eine 435 Meilen lange, abgeschiedene Küstenlinie - von den mit Kieseln übersäten Buchten von Agia Paraskevi bis zu den milden, flachen Gewässern und dem weichen Sand von Elafolimano - Euböa ist reich an wunderschönen Stränden. Karystos, die größte Stadt im Süden Euböas, wird von dem venezianischen Turm Bourtzi und der massiven mittelalterlichen Festung Castello Rosso dominiert, die beide einen Panoramablick auf die Ägäis bieten. Naturliebhaber können in der Dimosari-Schlucht wandern oder in der Karystos-Bucht windsurfen. Genießen Sie frische Meeresfrüchte in den Tavernen am Meer und lassen Sie sich von der mediterranen Sonne verwöhnen. 

Wussten Sie das? Auf der Auf der abgelegenen, mit Ziegen bewachsenen Halbinsel Cavo D'Oro im Südosten der Insel sprechen die Einheimischen noch Evias verschwindende gepfiffene Sprache, sfyria.

Wo man übernachtet: Weingut Montofoli

Co Clare, Irland: Klippen, Schlösser und keltischer Charme

Begrüßen Sie den Frühling entlang des Wild Atlantic Way im malerischen County Clare, Irland. Trotz der Landschaft gibt es an Irlands Westküste viel zu tun. Stehen Sie am Rande der Welt und bestaunen Sie die ikonischen Cliffs of Moher, wo unvorstellbar schroffe Klippen auf den tosenden Atlantik treffen. Machen Sie Inselhopping auf den Aran-Inseln. Wandern Sie durch den Burren, eine einzigartige Karstlandschaft, die im Frühling mit Wildblumen blüht. Und natürlich können Sie die berüchtigte irische Gastfreundschaft in den örtlichen Pubs genießen, wo traditionelle Musik erklingt. 

Wussten Sie das? Die Aran-Inseln waren früher Teil des Burren. Sie wurden aus der Region herausgelöst, als der Meeresspiegel am Ende der letzten Eiszeit (vor ca. 10 000 Jahren) anstieg.

Wo man übernachtet: Gregans Castle Hotel

Mdina, Malta: Die zeitlose Schönheit der stillen Stadt

The entrance to the silent city, the gate of Mdina in Malta.

Malta ist vor allem für sein mildes Wetter, seine herrlichen Strände und seine pulsierenden historischen Städte bekannt, darunter Mdina, Maltas blühende Hauptstadt bis 1530. Diese alte Zitadelle liegt 200 m über dem Meeresspiegel auf einem Hochplateau und wird oft als "Stille Stadt" bezeichnet. Autofrei und mit weniger als 300 Einwohnern gibt es hier noch so viel zu erleben. Erkunden Sie die beeindruckende Kathedrale von Mdina, schlendern Sie über den Bastion Square oder entfliehen Sie der Hitze im Palazzo Falson, einem faszinierenden mittelalterlichen Haus mit einer umfangreichen Waffenkammer und einer Sammlung orientalischer Teppiche. Schlendern Sie durch die Straßen und kehren Sie in kleinen Bars und Restaurants ein, um den Nachmittag wie ein Einheimischer zu verbringen - bei einem Glas Wein, während der Duft von frisch gebackenem Brot in der Luft liegt.

Wussten Sie das? Mdina diente als Drehort für die erste Staffel von Game of Thrones. Das Mdina-Tor, auch Vilhena-Tor genannt, ist der Haupteingang zur alten Stadtmauer von Mdina und hat sein Game of Thrones-Debüt in Herr Schnee (s01, e03). In dieser Folge kann man sehen, wie Lady Catelyn Stark in Begleitung von Ser Rodrik Cassel durch genau diesen Eingang nach Kings Landing reitet.

Wo man übernachtet: Palazzo Bifora

Drei-Seen-Region/Vully Weinberge, Schweiz: Gelassenheit am See und Blick auf die Weinberge

View of the three lakes  region and vineyards in Switzerland, one of the top European destinations.

Erleben Sie die Ruhe des Drei-Seen-Landes und der Vully-Weinberge in der Schweiz. Genießen Sie gemütliche Bootsfahrten auf dem Neuenburgersee, umgeben von malerischen Landschaften. Erkunden Sie die charmante Stadt Murten mit ihrer mittelalterlichen Architektur und ihren lebhaften Märkten. Die nahe gelegenen Weinberge von Vully bieten Weinliebhabern die Möglichkeit, mit Blick auf die atemberaubende Schweizer Landschaft lokale Sorten zu probieren. Erkunden Sie die Region auf zwei Rädern entlang der Route du Vignoble de Bonvillars - ein 20 km langer, einfacher Rundweg, der herrliche Aussichtspunkte auf den Neuenburgersee bietet. Zwischen Grandson und Concise durchquert sie die Weinberge von Bonvillars und zahlreiche charaktervolle Dörfer.

Wussten Sie das? Die Schweiz hat 7000 Seen. Mit einer Fläche von 580,03 km2 ist der Genfer See der größte See der Schweiz. Der Lac Léman ist der Name für 40,47 Prozent des Sees, der mit Frankreich geteilt wird. Der Neuenburgersee ist mit einer Fläche von 218,3 km2 der größte See, der vollständig in der Schweiz liegt.

Wo man übernachtet: Chateaux Salavaux

Pembrokeshire, Wales: Schönheit der Küste und keltische Geschichte

Entdecken Sie den Charme von Pembrokeshire in Wales, einem Küstenparadies mit zerklüfteten Klippen und unberührten Stränden. Der Südwesten von Wales zeigt sich im Frühling von seiner schönsten Seite, denn dann blühen die Wildblumen und die Tierwelt ist in voller Blüte. Erkunden Sie das historische Pembroke Castle, den Geburtsort von Heinrich VII., und wandern Sie auf dem Pembrokeshire Coast Path, der Ihnen atemberaubende Ausblicke bietet. Genießen Sie die Natur bei Bootsausflügen zur Insel Skomer, einem Paradies für Papageientaucherliebhaber. Genießen Sie walisische Köstlichkeiten in malerischen Dörfern, und verpassen Sie nicht die einzigartige Blaue Lagune in Abereiddy. 

Wussten Sie das? In Pembrokeshire befindet sich die kleinste Stadt Großbritanniens, St Davids, mit rund 1.600 Einwohnern.

Wo man übernachtet: Twr y Felin Hotel, Roch Castle & Penrhiw Priory

Archive

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie es mit Ihren Kontakten:

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail
Mehr lesen

Verwandte Geschichten

de_DEDeutsch

Keine Buchung für dieses Hotel verfügbar :)