GESCHICHTEN

5 unterschätzte Reiseziele in Europa, die Sie im Jahr 2024 besuchen sollten

Hinter den klischeehaften Postkartenbildern von Europa verbirgt sich eine Welt voller verborgener Schätze - eine Fundgrube an unentdeckter Schönheit und historischem Reichtum, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade liegt. Begleiten Sie uns auf eine Reise durch fünf unterschätzte europäische Reiseziele, die man unbedingt gesehen haben muss und bei denen die Geschichte nicht nur eine Kulisse, sondern ein integraler Bestandteil des kulturellen Gobelins ist.

Plovdiv, Bulgarien: Ein Paradies für Geschichtsinteressierte

Roman theatre in Plovdiv, Bulgaria
Römisches Theater in Plovdiv, Bulgarien

Plovdiv, eine antike Stadt am Fluss Maritsa, ist ein Zeugnis für die Beständigkeit der Geschichte. Die Geschichte ist hier wirklich reichlich vorhanden, wo ausgegrabene Artefakte, von Keramikfragmenten bis zu antiken Münzen, greifbare Verbindungen zu Plovdivs geschichtsträchtiger Vergangenheit bieten. Zu diesen archäologischen Wundern gehört der Nebet Tepe, ein alter Hügel, der den Aufstieg und Fall von Zivilisationen miterlebt hat und einen Panoramablick auf die Stadt bietet. Besuchen Sie unbedingt das Römische Theater, ein prächtiges Amphitheater, das in das Herz der Stadt gemeißelt wurde und in dem der Jubel der antiken Zuschauer widerhallt. Schlendern Sie durch die engen Gassen der Altstadt, wo sich die lebendigen Häuser nach innen neigen und Sie durch ein lebendiges Museum der architektonischen Stile aus mehreren Jahrhunderten führen. Die Straßen von Plovdiv erzählen Geschichten von thrakischen, römischen, byzantinischen und osmanischen Einflüssen und bilden ein Mosaik der Kulturen, das die Zeit überdauert hat. 

Wussten Sie das? Versteckt im Labyrinth der Altstadt steht in einem abgelegenen Innenhof ein jahrhundertealter Baum, ein stummer Zeuge der Triumphe und Leiden der Stadt.

Aufenthalt im Hotel Hebrosein Haus eines Kaufmanns in der historischen Altstadt.

Durres, Albanien: Ein Juwel an der Küste

Redon Staue, Durres, Albania

Durres, das stoisch auf die azurblaue Adria blickt, ist eine Stadt, in der sich antike Ruinen harmonisch mit der Lebendigkeit des modernen Lebens verbinden. Das Amphitheater von Durres, eine kolossale Arena, in der einst Gladiatoren gegeneinander antraten, versetzt die Besucher in die turbulenten Tage der römischen Unterhaltung. Im Herzen der Stadt entfaltet das Archäologische Museum die Seiten der albanischen Geschichte und stellt Artefakte aus, die von der jahrhundertelangen kulturellen Entwicklung zeugen. Tauchen Sie tiefer in die Geschichte der Stadt ein und erkunden Sie den Venezianischen Turm. Diese mittelalterliche Festung diente dem Schutz vor Invasionen vom Meer aus. Oder wandern Sie durch die verwinkelten Gassen der Altstadt, wo die Architektur aus der osmanischen Zeit und die pulsierenden Märkte von der vielfältigen Vergangenheit der Stadt zeugen. Durres, das in der Antike als Epidamnos und Dyrrachium bekannt war, diente als wichtiges Bindeglied im römischen Straßennetz und verband den Osten mit dem Westen. 

Wussten Sie das? Es gibt viele Geschichten über eine abgelegene Höhle an der Küste, die zu Zeiten der Seeturbulenzen Piraten beherbergt haben soll, was der Vergangenheit von Durres eine weitere faszinierende Dimension verleiht.

Aufenthalt im Hotel Adriatik, ein familienfreundlicher Fünf-Sterne-Aufenthalt an der Adria.

Øksendal, Norwegen: Ein Naturwunder

Eingebettet in die norwegische Landschaft ist Øksendal ein ruhiger Zufluchtsort, an dem sich Natur und Geschichte verflechten. Einen Besuch wert ist die Øksendal-Kirche, die inmitten von Fjorden und Bergen wacht und Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten widerhallen lässt. Abgesehen von seinem historischen Charme ist Øksendal ein Paradies für Naturliebhaber und bietet einen Rückzugsort in Norwegens unberührter Landschaft.

Und die Natur steht hier im Mittelpunkt: hoch aufragende Berge und kristallklare Fjorde. Øksendal ist jedoch nicht nur ein Ort der Ruhe, sondern auch ein Paradies für Wintersportler. Die nahe gelegenen Skipisten bieten aufregende Abenteuer vor der Kulisse schneebedeckter Gipfel und bilden einen aufregenden Kontrast zu den ruhigen Landschaften. Und der Zauber hört nicht auf, wenn die Sonne untergeht. Øksendal ist auch ein idealer Ort, um das himmlische Nordlicht zu beobachten. Weit weg von den Lichtern der Stadt verwandelt sich der Nachthimmel in eine Leinwand, die mit grünen und violetten Farbtönen bemalt ist - ein himmlisches Schauspiel, das der ohnehin schon ruhigen Region noch einen Hauch von Zauber verleiht.

Aufenthalt bei Phillipshaugen Lodgeeine Hütte aus dem 19. Jahrhundert, die in einem herrlichen Bergtal liegt.

Saka, Estland: Opulenz an der Küste und Eleganz auf der Klippe

Saka, ein Küstenjuwel im Norden Estlands, vereint nahtlos raffinierte Eleganz mit dem Ruf natürlicher Erhabenheit. Für Abenteuerlustige ist Saka ein Paradies für Wanderer. Wandern Sie auf malerischen Pfaden, die sich durch die nahe gelegenen Wälder schlängeln und atemberaubende Ausblicke auf die estnische Landschaft bieten. 

Außerdem bietet die Region eine Fülle von Attraktionen in der Nähe. Besuchen Sie die imposante Festung Narva, ein Zeugnis der historischen Festungsanlagen Estlands, oder erkunden Sie die ruhigen Hallen des Klosters Kuremäe. Ein einzigartiges Erlebnis ist der Kontrast zwischen Industrie und Natur auf dem Ascheberg Kiviõli oder der Kivisilla-Wasserfall, der durch seine kaskadenartige Schönheit besticht.

Wussten Sie das? Über 50% von Estland, mit einer Landmasse von über 45 Tausend Quadratkilometer, ist mit Wald bedeckt.

Aufenthalt bei Saka Manorein Haus aus dem 17. Jahrhundert, das auf einer dramatischen Klippe mit Panoramablick auf die Ostsee steht.

Kotor, Montenegro: Wo mittelalterliche Wunder auf küstennahe Pracht treffen

An der Südspitze der Adria gelegen, ist Kotor ein besonderer Ort, an dem sich mittelalterliche Wunder nahtlos mit dem atemberaubenden Ausblick auf die Küste verbinden. Wenn Sie durch die kopfsteingepflasterten Straßen der UNESCO-geschützten Altstadt schreiten, betreten Sie ein Labyrinth aus architektonischen Wundern, in dem jeder Stein Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten flüstert. Hinter den charmanten Fassaden verbergen sich Kleinode wie die Kathedrale des Heiligen Tryphon - eine der ältesten Kirchen auf dem Balkan - und das Schifffahrtsmuseum. Die alten Stadtmauern, die ein Wunder für sich sind, umschließen die Altstadt und zeigen die strategische Stärke, die dieses Küstenjuwel vor Invasionen schützte. Die Festung von Kotor thront majestätisch am Berghang und überragt die Stadt wie ein Wächter. Wenn Sie die gewundenen Pfade hinaufsteigen, bietet die Festung einen atemberaubenden Panoramablick auf die Bucht. Die strategische Lage von Kotor machte die Stadt zu einem Zentrum des Handels und der Seemacht, und die Festungsmauern scheinen noch immer von Abenteuern und Eroberungen der Seefahrer zu erzählen.

Wussten Sie das? Im Jahr 1979 wurde die Stadt Kotor von einem verheerenden Erdbeben heimgesucht, das an vielen historischen Gebäuden erhebliche Schäden verursachte. Mit Hilfe internationaler Organisationen und der Regierung wurde die Stadt jedoch erfolgreich restauriert und gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Aufenthalt bei Hotel Cattero, ein Vier-Sterne-Hotel in historischen Mauern.

Wenn Sie also Ihre Reisen für 2024 planen, sollten Sie sich jenseits der ausgetretenen Pfade bewegen. Diese Reiseziele sind nicht einfach nur Orte, sie sind lebendige Geschichten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Europas verborgene Geschichten versprechen eine Reise durch die Zeit, die Kultur und die unerzählten Geschichten, die jedes Kopfsteinpflaster, jeden Felsen und jede Festung zu einem Schatz machen, der darauf wartet, enthüllt zu werden. Lassen Sie sich vom Charme der unterschätzten Reiseziele Europas verzaubern und entdecken Sie die historischen Juwelen, die unter der Oberfläche liegen... auf geht's!

Archive

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie es mit Ihren Kontakten:

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
E-Mail
Mehr lesen

Verwandte Geschichten

de_DEDeutsch

Keine Buchung für dieses Hotel verfügbar :)